Menu Home

Sex im Freizeitbad

0
(0)

Hallo! Mein Name ist M. und ich bin 22 Jahre alt, 1, 83m, habe kurze dunkelbraune Haare und braune Augen und bin laut meiner Ex-Freundinnen auch recht attraktiv. Ich würde gerne über eine wahre Geschichte berichten die ich vor einiger Zeit mit meiner Ex-Freundin erlebt hatte. Wir haben uns durch Zufall auf einer Party kennengerlernt und haben anfangs viel zusammen unternommen. Schon nach kurzer Zeit haben sind wir dann zusammen im Bett gelandet. Sie ist ca. 1, 64m groß, blonde Haare, hat große feste Brüste (80 C) und einen unglaublichen Po. Wir haben es mehrmals täglich gemacht und haben alles was Spaß macht ausprobiert. Sie steht sehr darauf von hinten genommen zu werden. Es ist einfach ein geiles Gefühl ihren wundervoll geformten Po so vor sich zu haben und in sie einzudringen. Von der Seite kann man dann gut ihre großen Brüste sehen und wie sie so auf und ab wippen. Meistens kam es uns beiden dann ganz gewaltig nach kurzer Zeit. Allerdings hatten wir beide meist nie genug davon, so dass wir es innerhalb kürzester Zeit wieder gemacht haben. Ich liebe es sie mit der Zunge zu verwöhnen. Die Bewegungen ihres Köpers zeigen mir dann jedes Mal wie sehr sie es genießt. Nach einiger Zeit kann ich dann ein deutliches Zucken verspüren und merke wie es ihr heftig kommt. So ging es auch einige Zeit weiter bis wir es an immer anderen Orten gemacht haben. Wir sind an einem Wochenende in ein großes Freizeitbad bei uns in der Nähe gefahren und haben uns dort erst im Wasser so richtig heiß gemacht und meine Hand ist immer mal wieder unter ihr Höschen gerutscht und ist kurz in sie eingedrungen, was ihr sehr gefiel. Es hat mich ziemlich geil gemacht und ich hätte sie am liebsten direkt hier im Wasser genommen. Allein ihr kurzes Aufstöhnen und ihr Blick ließen eine ganze Menge ihrer Gedanken verraten. Wir sind dann in den Whirlpool gegangen wo wir zu Beginn auch allein waren und uns weiter heftig heiß gemacht haben. Ich habe ihre Brüste gestreichelt und an ihren Brustwarzen geleckt. Ihre Nippel waren schon ganz hart und standen deutlich ab. Allerdings habe ich immer darauf geachtet, dass uns niemand beobachtet, wobei ich mir aber nie ganz sicher war. Nach kurzer Zeit kamen zwei junge Mädels zu uns in den Whirlpool und saßen gegenüber von uns. Sie waren vielleicht so zwischen 18 und 20 Jahren. Irgendwie erregte uns der Gedanke dabei beobachtet zu werden. Ich befingerte sie also weiter und sie hatte ihre Augen geschlossen. Allerdings konnte man an ihren Bewegungen erkennen, dass sie nicht nur das warme Wasser genossen hat. Sie stöhnte öfters kurz auf und die beiden Mädels schienen mitzubekommen was gerade läuft. Ich guckte mir die beiden Mädels an und merkte, dass sie wohl auch Lust auf mehr hatten. Ich ging dann mit meiner Freundin aus dem Pool und zwinkerte den beiden zu. Ich bin dann mit meiner Freundin in den Saunabereich gegangen und wir haben es hinter einer großen Säule gemacht, wo eigentlich niemand vorbeikommt. Ich habe ihr Oberteil abgestreift wo mir direkt ihre großen Brüste entgegen kamen und ihr Höschen zur Seite geschoben. Dieser Anblick war einfach unwiderstehlich. Sie hat sich dann umgedreht und an der Säule festgehalten. Ich habe sie dann von hinten gestoßen und dabei aus dem Augenschein plötzlich die zwei Mädels wiedergesehen. Sie standen hinter einer anderen Säule und konnten uns so genau zusehen. Ich hab gar nicht daran gedacht aufzuhören, denn der Anblick der beiden erregte mich nur noch mehr. Meine Freundin bekam von der Sache nichts mit. Die beiden begannen plötzlich ihre Hände in ihren Höschen verschwinden zu lassen streichelten sich dabei. Das war mit Abstand der geilste Anblick den ich da hatte. Ich fickte meine Freundin und merkte wie es mir langsam kam. Die beiden standen immer noch da und ihre Hände wurden immer schneller. Das war zu viel für mich und ich wurde auch immer schneller und entlud mich in meiner Freundin. Sie quittierte es mit einem wohlwollenden Stöhnen. Als wir etwas später das Schwimmbad verließen standen die zwei Mädels draußen vor dem Eingang und lächelten mich an. Meine Freundin ging ein paar Meter vor mir und bekam nicht mit wie mich die zwei fragten, ob wir nächstes Wochenende auch wieder im schwimmen wären. Ich überlegte kurz und sagte direkt zu. So was lässt man sich doch nicht entgehen dachte ich mir. Als das nächste Wochenende langsam näher kam freute ich mich schon auf ein weiteres Erlebnis in dem Freizeitbad, allerdings kam es dann doch etwas anders als erwartet…

Wie gut hat Dir die Sex Geschichte gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Categories: Outdoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.